AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der GSD Geographic Systems
DataService AG
Stand: 03.09.2020

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden von Ihnen – als Kunden und Nutzer –
anerkannt, wenn Sie irgendein Produkt oder eine Dienstleistung von „GSD Geographic
Systems DataService AG“, im weiteren GSD genannt, in Anspruch nehmen.

1. Geltungsbereich
1.1
Der Teilnahme am GSD InformationsPortal liegen die nachstehenden Bedingungen zugrunde.
Durch die Anmeldung bei der GSD erklärt der Kunde und Nutzer, die GSD-Dienste in
Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und diesen Geschäftsbedingungen zu nutzen.
Einzelne Dienste im GSD Standort InformationsPortal werden in Zusammenarbeit mit
Geschäftspartnern zur Verfügung gestellt. Für diese Dienste gelten, ergänzend zu diesen
Geschäftsbedingungen, die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Geschäftspartners.
1.2
Von diesen Geschäftsbedingungen insgesamt oder teilweise abweichende AGB des Kunden
erkennt die GSD nicht an, es sei denn, die GSD hat diesen AGB ausdrücklich schriftlich
zugestimmt.
Diese Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn die GSD in Kenntnis
entgegenstehender AGB des Kunden Leistungen vorbehaltlos erbracht werden.

2. Leistungspflichten / Rechte
2.1
Die GSD gewährleistet eine Erreichbarkeit ihrer Server von 98% im Jahresmittel. Hiervon
ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen
Problemen, die nicht im Einflussbereich der GSD liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter
etc.) nicht zu erreichen ist. Die GSD kann den Zugang zu den Leistungen beschränken, sofern
die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die
Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten
dies erfordern.
Die im Rahmen des Online-Dienstes erhobenen Daten werden zentral gespeichert und
verarbeitet. Die GSD gewährleistet, dass hierbei die deutschen Datenschutzbestimmungen
eingehalten werden.
2.2
Die GSD behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen
an dem GSD InformationsPortal, der Software und/oder den Daten vorzunehmen, oder die
Software aus wichtigem Grund zurückzuziehen. 3. Vertragsabschluss und -beendigung
3.1
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der GSD kommt durch die Nutzung des GSDInformationsPortals/ App zustande, und zwar bereits mit der Anforderung des Passwortes,
bzw. Nutzung. Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne
Angabe von Gründen in Textform durch eingeschriebenen Brief oder Fax widerrufen. Die
Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem
Datenabruf, wenn die GSD mit der Übermittlung der Information mit ausdrücklicher
Zustimmung des Kunden begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat. Der
Widerruf ist zu richten an:
GSD Geographic Systems DataService AG
Lehmkaut 4
D-65614 Beselich-Obertiefenbach
Fax (0 64 84) 89 28 – 20
3.2
Es gilt die Schriftform. mündliche Nebenabreden bestehen nicht; die Versendung eines
Telefaxes entspricht dieser Schriftform.
3.3
Die GSD ist berechtigt, die Nutzung ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder die weitere
Nutzung mit einer Frist von 14 Tagen zu kündigen. Das Recht zur sofortigen Kündigung aus
wichtigem Grund bleibt vorbehalten.

4. Verpflichtung des Kunden
4.1
Der Kunde ist eigens dafür verantwortlich, dass auf die Zugangsberechtigung und auf die
Daten, die ihm von der GSD übermittelt wurden, Unbefugte keinen Zugriff nehmen können
und Bedienstete des Kunden die Daten weder für eigene Zwecke nutzen noch die Daten über
Regelungen in diesen Geschäftsbedingungen hinaus Dritten unbefugt zugänglich machen
können.
Jede weitergehende Nutzung und Weitergabe der Daten, Karten oder Kartenausschnitte an
Dritte, insbesondere die Weiterveräußerung von Informationen aus dem GSD-Portal, ist
untersagt, falls nicht die GSD zuvor dieser Nutzung oder Weitergabe schriftlich ausdrücklich
zugestimmt hat.
Der Kunde haftet für Schäden, die durch entsprechende Verstöße gegen die aufgeführten
Verpflichtungen verstoßen vollumfänglich.
4.2
Der Kunde verpflichtet sich, Änderungen der zur Abrechnung relevanten Daten zur Kenntnis
zu bringen. Diese umfassen bei Lastschriftkunden die Bankdaten sowie je nach gewähltem
Mitteilungsweg die Kontaktdaten, wie Adresse, Email-Adresse und Telefax. 4.3
Eventuelle Einwände, Einreden oder sonstige Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens
jedoch bis Ablauf des fünften Werktages nach dem Tag des Datenempfanges schriftlich (auch
per Fax oder E-Mail) an die oben unter Punkt 3.1 genannte Adressen der GSD zu richten;
später eingehende Reklamationen können keine Berücksichtigung mehr finden.
4.4
Jeder Kunde, der die Webseiten und Dienste der GSD Geographic Systems DataService AG
(einschließlich Anwendungen von Drittanbietern, die über die Webseiten und Dienste der
GSD Geographic Systems DataService AG erreicht werden können) nutzt, verpflichtet sich
dazu, nicht:
• andere zu verleumden, zu verunglimpfen oder zu schikanieren, jemanden
nachzustellen oder zu bedrohen oder in anderer Weise sonstige Rechte anderer
(beispielsweise das Persönlichkeitsrecht oder das Recht auf informationelle
Selbstbestimmung) zu verletzen;
• unangebrachten, verleumderischen, verletzenden, obszönen oder gegen Gesetze
verstoßende Inhalte hochzuladen, zu posten, per Email zu versenden, zu übertragen
oder auf andere Art und Weise zugänglich zu machen;
• Inhalte, die Patent-, Marken-, Urheber- oder sonstige Vermögensrechte anderer sowie
Geschäftsgeheimnisse verletzen, hochzuladen, zu posten, per Email zu versenden, zu
übertragen oder auf andere Art und Weise zugänglich zu machen, außer er ist Inhaber
dieser Rechte oder verfügt über die Genehmigung des Rechteinhabers, den jeweiligen
Inhalt zugänglich zu machen;
• Nachrichten hochzuladen, zu posten, per Email zu versenden, zu übertragen oder auf
andere Art und Weise zugänglich zu machen, die Schneeballsysteme, Kettenbriefe
oder andere geschäftsschädigende Praktiken oder Anzeigen fördern oder sonst etwas
enthalten, das gesetzlich verboten ist oder gegen geltende Nutzungsbedingungen oder
sonstige geltende Programmrichtlinien oder Leitfäden verstößt;
• eine Datei herunterzuladen, die von einem Dritten verfügbar gemacht wurde und bei
der er weiß oder billigerweise davon ausgehen muss, das die Datei auf eine solche Art
und Weise nicht legal verbreitet werden kann;
• sich als eine andere natürliche oder juristische Person auszugeben oder deren Identität
anzunehmen oder Urheberhinweise, rechtliche Hinweise, andere entsprechende
Vermerke oder Eigentumskennzeichnungen sowie Hinweise auf die Quelle oder die
Herkunft einer Software oder anderer Materialien in dieser Weise zu verfälschen oder
zu löschen;
• andere Endnutzer bei der Nutzung der Google Dienste sowie von Diensten, die von
Drittanbietern über die Webseiten und Dienste der GSD Geographic Systems
DataService AG bereitgestellt werden, (in diesem Abschnitt 4.4 zusammenfassend als
„Dienste“ bezeichnet), zu behindern oder diese davon abzuhalten;
• die Dienste für irgendwelche ungesetzlichen oder unrechtmäßigen Zwecke zu
verwenden; Urheberrechts-, Marken- oder sonstige Hinweise auf eine
Rechtsinhaberschaft, die in den Diensten enthalten sind, zu entfernen; die Dienste,
Server oder mit den Diensten verbundene Netzwerke zu stören oder zu unterbrechen
oder Anforderungen, Abläufe, Richtlinien oder Regelungen solcher Netzwerke, die
mit den Diensten verbunden sind, zu missachten;
• zu unerlaubten Zwecken so genannte “Robots”, so genannte “Spider“, Anwendungen,
mit denen Internetseiten durchsucht oder abgerufen werden können, oder andere
Einrichtungen, mit denen Teile der Dienste abgerufen, indexiert werden können oder
Informationen über Endnutzer gesammelt werden können, einzusetzen; Inhalte zu übermitteln, die fälschlicherweise direkt oder indirekt besagen, dass diese von dem
Kunden gesponsert oder gut geheißen werden;
• Nutzerkonten mit automatisierten Mitteln oder unter Vorspiegelung falscher oder
betrügerischer Tatsachen zu erstellen;
• Anleitungen für illegale Aktivitäten bereitzustellen oder anzupreisen oder körperliche
Schädigungen oder Verletzungen von Einzelnen oder einer Gruppe zu propagieren;
• oder Viren, Würmer, Angaben zu Sicherheitslücken in Software, Trojaner oder andere
Objekte, die zerstörerische Wirkung haben können, zu übermitteln.

5. Protokollierung, Zahlung auf Rechnung, Fälligkeit und Verzug
5.1
Alle anfallenden Rechnungsbeträge werden bei einer kostenpflichtiger Nutzung der Dienste
und Produkte der GSD angezeigt. Die GSD protokolliert jegliche Nutzung innerhalb ihres
Portals und erstellt eine eindeutige Auflistung der einzelnen kostenpflichtigen Positionen.
Einwendungen hiergegen sind binnen fünf Werktagen schriftlich einzureichen, ansonsten gilt
die Auflistung als Nachweis für die erbrachten Leistungen. Die zu leistenden Zahlungen
werden auf der nächsten Rechnung ausgewiesen.
5.2
Kunden erhalten eine monatliche Rechnung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der
Rechnungsbetrag wird binnen sieben Werktagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist die GSD berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von
5% über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu
fordern. Falls der GSD ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die GSD
berechtigt, diesen geltend zu machen.
Bei Privatkunden, erfolgt die Zahlung nach Rechnungsstellung ausschließlich über
Bankeinzug. Erfolgt eine Rücklastschrift, ist die GSD berechtigt, die anfallenden Kosten dem
Kunden weiter zu belasten.
5.3
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenanspräche tituliert
oder von der GSD schriftlich anerkannt sind.
5.4
Die Rechnung sowie Abrufübersicht werden standardmäßig per Email übermittelt. Die GSD
behält sich vor, diese auch per Fax oder auf dem Postweg zu versenden.

6. Haftungsausschluss und Copyright
6.1
Ämter führen Daten mit der für die Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgabe erforderlichen
Sorgfalt. Diese Daten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Verbreitung oder
Veröffentlichung sowie sonstige Verwertung oder Nutzung der Geofachdaten, auch einzelne
Teile oder auszugsweise, ist mit Ausnahme der in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich eingeräumten Nutzung nicht zulässig. Als Vervielfältigung gelten z. B. Nachdruck,
Fotokopie, Mikroverfilmung, digitalisieren, scannen sowie Speicherung auf Datenträger.
Einer besonderen Erlaubnis bedarf es nicht zur Vervielfältigung, Umarbeitung oder Entnahme
digitaler Informationen in geringem Umfang für eigene, nicht wirtschaftliche Zwecke.
Die Ämter übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhalts
dieser Daten und auch keine Haftung für die angebotenen Informationen und den Schaden,
der durch Verwendung dieser Information entstehen könnte.
Aufgeführte Hyperlinks dienen nur dem schnellen Zugriff auf Informationsseiten Dritter und
stellen keine eigenen Veröffentlichungen dar. Für den Inhalt, die darin angebotenen
Dienstleistungen oder das Funktionieren der Programme kann daher keine Haftung
Übernommen werden. Die Inhalte geben jeweils die Meinung der Verfasser wieder. Eine
Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Inhalte sowie für das
Funktionieren der Links kann nicht übernommen werden.
Mit Urteil vom 12.05.1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die
Anbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann
nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert,
was die GSD hiermit macht.
Die GSD führt Dateien und arbeitet mit Daten mit der für die Erfüllung ihrer Aufgaben
erforderlichen Sorgfalt. Sofern die GSD die Informationen in Karten- oder Listenform
bezieht, werden die Werte diesen Karten/Listen entnommen und in numerischer Form in die
Datenbank eingestellt. Daher sind Erfassungs- und Bearbeitungsfehler weder bei Daten noch
bei Karten auszuschließen. Die GSD übernimmt daher weder ausdrücklich noch
stillschweigend irgendeine Gewähr für die Vollständigkeit, die Richtigkeit oder die
Tauglichkeit der Daten und Karten für einen bestimmten Zweck; GSD übernimmt auch keine
Haftung für die angebotenen Informationen und den Schaden, der an Vermögen oder
sonstigen Rechtsgütern des Benutzers oder eines Dritten (Mangelfolgeschäden) entstehen
kann, es sei denn, anwendbare Gesetze oder die Rechtsprechung schreiben eine Gewähr oder
Haftung zwingend vor.
In diesem Fall ist die Haftung umfangsmäßig auf die Höhe des aktuellen Nettojahresumsatzes
mit dem jeweiligen Kunden begrenzt.
6.2
Das Copyright für das GSD Standort InformationsPortal und seine sämtlichen Inhalte liegt bei
GSD Geographic Systems DataService AG, D-65614 Beselich-Obertiefenbach, mit
Ausnahme des Copyrights an den Karten und Kartenausschnitten welche bei Google Ireland
Limited und/oder CartoTravel Verlag GmbH GmbH & Co. KG, 65812 Bad Soden/Ts. liegen
– alle Rechte vorbehalten.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung darf der Inhalt in keiner Form reproduziert oder
unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, archiviert, übersetzt, vervielfältigt,
übermittelt oder verbreitet werden. Die Benutzung dieses Portals von Dritten für öffentliche
oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der GSD untersagt.

7. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand und salvatorische Klausel
7.1
Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung des GSD Standort InformationsPortals
ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Benutzer Vollkaufmann
im Sinne des HGB ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand Limburg an der Lahn
vereinbart.
7.2
Erfüllungsort ist D-65614 Beselich-Obertiefenbach.
7.3
Sollte eine der gegenwärtigen oder zukünftigen Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder
undurchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch
nicht berührt. In diesem Fall ist die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch
eine wirksame und durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die den mit der unwirksamen oder
undurchführbaren Bestimmung verfolgten Regelungszielen am nächsten kommt. Gleiches gilt
für die Ausfüllung etwaiger Vertragslücken.

8. Datenschutzerklärung
Präambel
Die GSD nimmt den Schutz der persönlichen Daten der Kunden und von deren Kunden sehr
ernst. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der der GSD bekannt gegebenen Daten
erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der jeweils gültigen Fassung.
Durch die nachfolgende Erklärung erhält der Kunde einen Überblick, wie die GSD den
Schutz persönlicher Daten gewährleistet und welche Daten zu welchem Zweck erhoben
werden.

9. Gegenstand dieser Erklärung
In dieser Erklärung erfahren Sie, der Kunde, wie wir, die GSD mit ihren Mitarbeitern
personenbezogene Daten behandeln, die uns bekannt werden, wenn Sie unsere Internetseite
benutzen. Diese Erklärung erfasst auch die Verwendung personenbezogener Daten, die wir
über Online-Werbelinks (z.B. Pop-ups) oder von unseren Partnerunternehmen erhalten.
Die Verwendung von Daten durch von uns unabhängige Unternehmen oder Personen, die
weder Angestellte noch Beauftragte von uns sind, wird von dieser Erklärung nicht erfasst. Im
Folgenden genannte Beispiele sind nur illustrierend gedacht und sollten nicht als umfassendes
Verzeichnis aller denkbarer Szenarien und Vorgehensweisen angesehen werden.

10. Erhebung und Nutzung von Daten
In der Regel können Sie die Websites der GSD besuchen, ohne dass wir personenbezogene
Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers und
einer von ihm vergebenen IP-Adresse, die Website, von der aus Sie uns besuchen und die
Websites, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken
ausgewertet, der einzelne Benutzer bleibt hierbei jedoch anonym. Personenbezogene Daten
werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen der
Vergabe oder Nutzung einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines
Vertrages angeben.
Die zum Vertragsabschluss und zur Registrierung übermittelten Daten sowie die Daten einer
über die Handelsplattform durchgeführten Transaktion (Nutzerdaten, Vertragsdaten,
Vertragsinhalte sowie folgende Transaktionsdaten: Betrag, Währung, Zeitpunkt und
Transaktionsnummer) werden zur vertragsgemäßen Abwicklung von der GSD AG erhoben,
gespeichert und verarbeitet. In diesen Fällen werden die Informationen in verschlüsselter
Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen.

11. Marketing
Gegebenenfalls nutzt die GSD Ihre Daten, soweit Ihre Einwilligung vorliegt, zu
Marketingzwecken z.B. um Ihnen neue Produkte vorzustellen. Im Übrigen werden Ihre Daten
zur Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Produktgestaltung nur anonymisiert zu
Marketingzwecken verwendet. Damit stellen wir sicher, dass bei Verwendung Ihrer Daten
keine Rückschlüsse auf den Träger des Pseudonyms möglich sind. Sie haben das Recht der
Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit zu widersprechen.

12. Weitergabe an Dritte
Grundsätzlich können Sie unsere Angebote nutzen, ohne sich zu registrieren und uns hierbei
personenbezogene Daten mitzuteilen. In diesem Fall erheben wir nur in begrenztem Umfang
Daten über Ihr verwendetes Endgerät und Ihr Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten.
Diese Daten können keiner individuellen Person zugeordnet werden.
Je nachdem, in welcher Eigenschaft und zu welchem Zweck Sie unserer Angebote nutzen,
erheben wir weitere Daten, die Sie auf unseren Angeboten eingeben. Sie sind nicht
verpflichtet, die jeweiligen Angaben zu machen; ohne diese Daten können Sie die jeweilige
Funktion jedoch möglicherweise nicht nutzen. Über die Daten, die wir im Zusammenhang mit
Ihrer Nutzung der Plattform erheben und speichern, informieren wir Sie im Folgenden
Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, sofern nicht ausdrücklich darauf
hingewiesen und der Nutzer sich damit einverstanden erklärt hat. Ausgenommen hiervon ist
eine Datenweiterleitung innerhalb konzernverbundener Unternehmen zum Zwecke der
Vertragsausgestaltung und in anonymisierter Form für Marketing. Der GSD leitet
grundsätzlich keine im Rahmen des Vertragsverhältnisses erlangten Daten ohne Ihre
ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur dann, wenn wir durch ein Gesetz oder
eine sonstige Rechtsnorm dazu verpflichtet sind.

13. Einwilligungserklärung
13.1. Ich willige ein, dass die GSD AG meine E-Mail-Adresse für Werbung nutzen darf,
wozu Werbung im Zusammenhang mit Immobilien, Immobilienfinanzierung, -miete, -kauf, –
vermietung, -verkauf zählt, z.B. Angebote zur Baufinanzierung, zu Umzugsdienstleistungen
und Produkte für Immobilieninteressenten sowie zur Bewertung von Anbietern gehört.
13.2. Ich bin damit einverstanden, dass GSD AG meine Registrierungsdaten mit meinen
Bewegungsdaten auf den Websites/in den mobilen Apps sowie Benachrichtigungen (z.B. EMails und Pushes) von GSD AG (aufgerufene Seiten, angeklickte Inhalte etc.) und Daten aus
weiteren auf diesen Websites/in diesen Apps genutzten Diensten zusammenführt (z.B.
Suchparameter; geklickte, gemerkte, weiterempfohlene & kontaktierte Objekte; Profil-,
Umzugs- & Finanzierungsdaten sowie Produktkäufe & bezogene Leistungen), um mir auf
diesen Websites/in diesen mobilen Apps interessante Werbeangebote anzeigen zu können,
sowie mir mit der in Absatz 1 genannten E-Mail-Werbung besonders interessengerechte
Angebote machen zu können.
13.3. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum
Widerruf genügt die schriftliche Erklärung des Widerrufs der Einverständniserklärung an die
GSD Geographic Systems DataService AG, oder per E-Mail an service@gsd-web.de.

14. Zur Erstellung individueller Produktempfehlungen einschließlich E-Mail-Werbung
Sofern Sie hierin nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) eingewilligt haben oder wir anderweitig
hierzu berechtigt sind, verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Sie über unsere Produkte,
Dienstleistungen, Veranstaltungen und Werbeaktionen zu informieren. Diese Informationen
können wir Ihnen über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Telefon, SMS, Postsendungen und
soziale Netzwerke Dritter zustellen.
Um unsere Informationsangebote optimal nach Ihren Interessen und Wünschen gestalten zu
können, können diese Mitteilungen auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sein (z.B. wenn Sie
uns Ihre Präferenzen mitteilen, oder wir diese aus Ihrem Nutzungsverhalten auf unseren
Angeboten schließen können, oder wenn Sie auf Links in unseren E-Mails klicken).
Hierfür können wir Ihre Registrierungsdaten mit Ihren Bewegungsdaten auf den Websites/in
den mobilen Apps sowie Benachrichtigungen (z.B. E-Mails und Pushes) von GSD AG
(aufgerufene Seiten, angeklickte Inhalte etc.) und Daten aus weiteren auf diesen Websites/in
diesen Apps genutzten Diensten zusammenführen (z.B. Suchparameter; geklickte, gemerkte,
weiterempfohlene & kontaktierte Objekte; Profil-, Umzugs- & Finanzierungsdaten sowie
Produktkäufe & bezogene Leistungen).

15. Für Zwecke statistischer Auswertungen unserer Angebote
Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der statistischen Auswertung
Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Durch eine statistische Auswertung
unserer Angebote erhalten wir wertvolle Informationen, die uns helfen, unsere Angebote zu
verbessern und Ressourcen zielgerichtet einzusetzen. Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung bzw.
gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil GSD
AG ein überwiegendes berechtigtes Interesse an einer statistischen Auswertung des Angebots
hat (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Das berechtigte Interesse besteht darin, die Reichweite unserer
Angebote zu bewerten, Fehler in unseren Angeboten zu erkennen und zu beseitigen und
unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern.
Bitte beachten Sie, dass wir zum Zwecke statistischer Auswertungen von Ihnen übermittelte
Objektdaten (Adresse, Größe, Lage, Preis, etc.) über die Anzeigendauer hinaus speichern und
verarbeiten. Sofern es sich dabei um personenbezogene Daten handelt, weil diese Ihrer Person
zugeordnet werden können, stützen wir uns dabei auf überwiegende berechtigte Interessen
(Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies liegt darin, unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern und
neue Angebote zu entwickeln.

16. Für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote
Bei der Nutzung unseres Angebots erstellen wir für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung
des Angebots Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen. Die Verarbeitung Ihrer
Daten zur bedarfsgerechten Gestaltung stellt einen festen Leistungsbestandteil unserer
Angebote dar und ist Kernstück des Leistungsportfolios.
Wenn Sie auf unserer Plattform nach Finanzierungsangeboten für eine Immobilie gesucht
haben, dann können wir die von Ihnen verwendeten Suchparameter nutzen, um Ihnen für Sie
interessante Finanzierungs- oder Umzugsangebote vorzuschlagen.
Diese Verarbeitungen erfolgen auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung bzw.
gesetzlicher Vorschriften, die es gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil die
GSD AG ein überwiegendes berechtigtes Interesse hat (Art. 6 Abs. 1 a) bzw. f) DSGVO). Das
berechtigte Interesse besteht darin, unser Angebot im Hinblick auf Ihre individuellen
Bedürfnisse optimal anzupassen und zu verbessern.

17. Für Zwecke der Online-Werbung
Die Werbung auf unseren Angeboten wird durch die Erhebung und Verarbeitung Ihres
Nutzungsverhaltens auf prognostizierte Interessen hin für Sie optimiert. Zu diesem Zweck
können wir Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite erfassen, sowie, falls Sie auf
unseren Angeboten auf ein Werbemittel klicken, auf der Website des jeweiligen
Werbepartners (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen
etc.). Diese Aufzeichnungen helfen uns, den Erfolg der auf unseren Angeboten eingeblendete
Werbung zu messen und gegenüber unseren Werbekunden zurechnen. Darüber nutzen wir die
so erfassten Daten zur Optimierung der Ihnen angezeigten Werbebanner.
Eine Optimierung kann etwa bedeuten, dass wir für Sie uninteressante Werbebanner
ausblenden und durch andere Werbebanner ersetzen, die eher Ihren prognostizierten
Interessen entsprechen. Die Optimierung führt also nicht dazu, dass Sie mehr Werbung sehen.
Es wird Ihnen lediglich Werbung angezeigt, die eher Ihren mutmaßlichen Interessen
entspricht. Die erfassten Daten werden mittels einer pseudonymen Benutzernummer im Auftrag von
GSD AG durch dritte Unternehmen zum Zweck der Einblendung von Inhalten und Werbung
passend zu Ihren Interessen verwendet. Diese Verarbeitungen erfolgen ausschließlich auf der
Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

18. Zur Herstellung von Markttransparenz und zur Monetisierung von Objektdaten
Die von unseren Inserenten übermittelten und veröffentlichten Objektdaten (Objektadresse,
Größe, Lage, Preis, etc. nicht jedoch Namen oder andere spezifische
Kommunikationsmerkmale zum Inserent oder Eigentümer) können wir zur Herstellung von
Markttransparenz veröffentlichen und zur Monetisierung an Vertragspartner (z.B. Partner aus
den Branchen: Versicherer, Energieversorger, usw.) weitergeben. Ein Rückschluss auf die
Person des Inserenten aus den weitergegebenen Daten ist damit ausgeschlossen.
Die Zuordnung der weitergegebenen Daten (z.B. Objektadresse) zu personenbezogenen Daten
anderer Vertragspartner ist möglich und erfolgt auf Basis einer separaten Rechtsgrundlage des
jeweiligen Vertragspartners
Die Datenverarbeitung stützen wir auf überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 f)
DSGVO). Dies liegt in der wirtschaftlichen Verwertung der Objektdaten.

19. Weitergabe im Rahmen der Bereitstellung unserer Angebote
Im Rahmen der Bereitstellung unserer Angebote und der damit verbundenen Funktionen und
Services geben wir Ihre Daten beispielsweise an Anbieter und Interessent von Immobilien
und deren Finanzierungen weiter, sofern Sie den jeweiligen Service in Anspruch nehmen.
Nähere Informationen zum Empfänger bzw. zur Kategorie von Empfänger und dem Zweck
der jeweiligen Datenübermittlung, werden Ihnen vor Inanspruchnahme des jeweiligen
Angebots in separaten Hinweistexten bzw. unmittelbar nach Inanspruchnahme per E-Mail
mitgeteilt. Eine Weitergabe an nicht weisungsgebundene Kooperationspartner erfolgt ferner
für Zwecke der Personalisierung unserer Angebote, im Rahmen der Schaltung von OnlineWerbung sowie bei der Einbindung von Plug-Ins.
Diese Weitergabe erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten,
personenbezogene Daten zu verarbeiten, soweit es für die Nutzung eines Dienstes bzw. die
Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), bzw. weil GSD AG ein
überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Nutzung der Plattform so leicht und
effizient wie möglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). In einigen Fällen holen wir auch
Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung ein (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

20. Weitergabe an weisungsgebundene Dienstleister
Teilweise setzten wir für bestimmte Datenverarbeitungstätigkeiten weisungsgebundene
Dienstleistungsunternehmen ein. Es handelt sich hierbei ausnahmslos um weisungsgebundene
Dienstleistungsunternehmen, die die Daten gemäß Art. 28 DSGVO in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten. Durch entsprechende datenschutzrechtliche
Vertragsgestaltung ist dabei sichergestellt, dass diese Datenweitergabe und -verarbeitung
ohne gesonderte Rechtsgrundlage zulässig ist. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in
folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundinnen- und
Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck. Aufgrund der vorstehend genannten.

21. Weitergabe im Rahmen von Unternehmenstransaktionen
Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die
Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird,
Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft
werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls
zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens an den Erwerber bzw. den
Rechtsnachfolger und deren Berater weitergegeben.
Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen
Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser
Datenschutzinformation und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt.
Diese Weitergaben erfolgen auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten,
personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn GSD AG dafür Sorge trägt, dass die
Vertragserfüllung mit Ihnen störungsfrei fortgesetzt werden kann (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)
oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran hat, die Daten für administrative Zwecke
weiterzugeben (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).


22. Speichern Ihrer Daten
Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders beschrieben, speichern wir Ihre
personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke
erforderlich ist oder es im Rahmen einer gesetzlichen Speicherfrist vorgesehenen ist. Danach
werden die betreffenden Daten routinemäßig entsprechend den gesetzlichen Vorschriften
gesperrt oder gelöscht bzw. anonymisiert.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihren registrierten Account grundsätzlich nicht löschen, bevor Sie
uns dies mitteilen. Dies gilt auch, wenn Sie Ihren Account für einen längeren Zeitraum nicht
nutzen. Sofern wir Ihren Account auf Ihren Wunsch zur Löschung vorgemerkt haben, wird
dessen physische Löschung erst nach Ablauf einer technischen Wartezeit von 90 Tagen
vollzogen.
Soweit wir Daten aus gesetzlichen Gründen oder zur Wahrung überwiegender berechtigter
Interessen aufbewahren müssen bzw. dürfen, tritt anstelle einer Löschung bzw.
Anonymisierung eine Einschränkung der weiteren Verarbeitung der betroffenen Daten.

23. Cookies und Web Beacons
Cookies sind Dateien, die wir auf Ihrer Festplatte, nicht auf unserem Server ablegen. Die in
Cookies enthaltenen Informationen dienen der Erleichterung der Navigation und vermeiden,
dass Sie bei jeder Nutzung Ihre gesamten Registrierungsdaten neu eingeben müssen.
Außerdem können Cookies dazu verwendet werden, um unsere Inhalte der Werbeangebote –
mit Ihrem Einverständnis – an Ihren persönlichen Interessen auszurichten, um Bestellungen
und Angebote oder Dienste abzuwickeln und um Sie – mit Ihrem Einverständnis – über
spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.
Internetseiten können eine elektronische Datei, ein so genanntes „Web Beacon“, enthalten.
Web Beacons ermöglichen es, die Besucher dieser Seiten zu zählen oder auf bestimmte
Cookies zuzugreifen. Web Beacons sammeln ausschließlich anonyme, nicht
personenbezogene Daten, sowie die URL der Internetseite, auf der sich der Web Beacon
befindet. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern bzw. einige
Web Beacons unbrauchbar machen, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine
Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der
Anleitung Ihres Browser-Herstellers.
Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer
Angebote führen. Wir legen mit Ihrem Einverständnis die Daten, die wir von Ihnen erheben,
in Cookies auf Ihrer Festplatte ab und rufen diese Informationen bei späteren Nutzungen
wieder ab. Unsere Werbepartner haben nicht das Recht, Informationen aus von uns
abgelegten Cookies abzurufen.
Unsere Werbepartner können aber eigene Cookies auf Ihrer Festplatte ablegen. Für solche
Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der
darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren
Datenschutzerklärungen; unsere Datenschutzerklärung gilt für solche Nutzungen nicht.

24. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.
(„Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem
Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie
ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser
Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort
gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse
von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen
Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA
übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese
Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die
Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der
Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht
mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies
durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie
jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser
Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der
durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer
IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem
sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die
Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird
ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser
Website verhindert: *[Google Analytics deaktivieren]* Nähere Informationen zu
Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser
Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp (); “ erweitert wurde, um eine
anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

25. Datenschutzerklärung Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser
Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert
erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von
Google Maps“. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de:
Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

26. Datensicherheit
Wir nehmen den Datenschutz und die Datensicherheit ernst und behandeln die Nutzerdaten
vertraulich. Zum Schutz der Daten vor Verlust, Missbrauch, ungenehmigtem Zugang,
Offenlegung, Änderung oder Zerstörung haben wir umfangreiche technische und
organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Diese werden regelmäßig überprüft und
dem technologischen Fortschritt angepasst. Ein völliger Schutz z.B. gegen Hackerangriffe
kann jedoch nicht gewährleistet werden. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung
künftig zu ändern. Sollten wir Ihre persönlichen Informationen in anderer Weise verwenden,
als im Zeitpunkt der Erfassung in der Datenschutzerklärung angegeben, so werden wir
versuchen, Sie per E-Mail unter Verwendung der uns zuletzt bekannten Informationen zu
benachrichtigen.
Sollten Sie uns keine Genehmigung zur Kontaktaufnahme mit Ihnen gegeben haben, werden
Sie weder benachrichtigt, noch werden wir Ihre persönlichen Informationen in einer neuen
Weise benutzen. Jedenfalls wird aber eine dahingehende Nachricht durch eine
hervorgehobene Bekanntmachung auf unserer Website www.gsd.ag zur Verfügung gestellt
werden.

27. Widerspruchsrecht
Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit
gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel
6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6
Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer
Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese
Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr
verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung
nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung
dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der
Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall
ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling,
soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die
aufgeführten Kontaktdaten. Wenn Sie individuelle Produktempfehlungen per Push-Service in
unseren Apps abbestellen möchten, können Sie diese Funktion in den Einstellungen der
jeweiligen App jederzeit deaktivieren.
Bitte beachten Sie, dass Sie auch dann, wenn Sie sich gegen den Erhalt von
Marketingmitteilungen entscheiden, weiterhin gewisse Mitteilungen von uns erhalten können.
Hiervon erfasst sind etwa technische Aktualisierungen unserer Produkte,
Auftragsbestätigungen, Benachrichtigungen über Ihre Kontoaktivitäten und andere wichtige
Mitteilungen.

28. Berichtigung, Sperrung und Löschung, Auskunft
Sie haben das Recht, die von Ihnen gespeicherten Informationen und Einstellungen jederzeit
korrigieren, ergänzen, sperren oder löschen zu lassen. Soweit Sie in eine bestimmte Nutzung
Ihrer Daten einwilligen, ist diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widerruflich. Sollten Sie eine Korrektur, Ergänzung, Sperrung oder Löschung wünschen oder
Ihre Einwilligung widerrufen wollen, teilen Sie uns dies bitte per Post oder E-Mail mit. Wir
werden dann alles Weitere veranlassen und Ihnen die Änderung, Sperrung oder Löschung
Ihrer Daten oder den Eingang des Widerrufs Ihrer Einwilligung verbindlich bestätigen. Sie
haben außerdem das Recht, jederzeit Auskunft über den Inhalt der zu Ihrer Person erhobenen
Daten zu verlangen. Ihr Auskunftsersuchen werden wir schnellstmöglich bearbeiten.

29. Änderung dieser Datenschutzinformation
Das Angebot von GSD AG wird stetig weiterentwickelt, insbesondere, um die Services und
Funktionalitäten der Plattform weiter zu verbessern. Solche Änderungen können sich auch auf
die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auswirken. Wir werden diese
Datenschutzinformation daher von Zeit zu Zeit dementsprechend anpassen. Die jeweils
aktuelle Version ist auf unserer Website unter der Rubrik „Datenschutz“ abrufbar. Bitte
informieren Sie sich auf diesem Wege regelmäßig über den aktuellen Stand der
Datenschutzinformation.

30. Kontakt
Falls Sie Fragen, Beschwerden, Vorschläge oder Zweifel an dieser Datenschutzerklärung
haben, Informationen zur Verwendung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten wünschen,
eine Korrektur, Ergänzung, Sperrung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten wünschen oder
Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widerrufen wollen, so senden
Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@gsd-web.de
Derzeitiger Datenschutzbeauftragte: Frau Anna Kloft